Shangri-La in Yunnan ist bekannt als die Stadt in China, in der man sein Touristenvisum am leichtesten verlängern kann. Wir haben unsere Verlängerung bekommen, hätten uns mit den richtigen Informationen aber einige Wege erspart. Deshalb hier unser Bericht.

Zuerst sollte man sicherstellen, dass das Hotel/Guesthouse die Anmeldung/Registrierung (des Gastes) bei der Polizei korrekt vorgenommen hat und sich einen Beleg geben lassen. Mit diesem Beleg geht man zur Polizei und tauscht ihn gegen eine offizielle Meldebestätigung (registration slip) ein. Wir waren erst ohne die Meldebestätigung von der Polizei im PSB, da uns gesagt wurde, der Beleg aus dem Guesthouse würde reichen. Wir wurden wieder weggeschickt.

Fotostrecke PSB Shangri-La

Nun geht es zum PSB (Public security bureau), wo Pass, Meldebestätigung von der Polizei, ein Foto und ein vor Ort erhältliches, ausgefülltes Formular (nur Standardangaben zu Name, Anschrift etc.) abzugeben sind. Uns wurden keine Fragen zum Grund der Verlängerung gestellt. Einen Reiseplan oder ähnliches mussten wir nicht abgeben.
Einen Tag später ab 15 Uhr kann der Pass mit dem verlängerten Visum gegen Zahlung von CNY 160 wieder abgeholt werden.

Achtung: Das Visum wird erst verlängert, wenn es in weniger als einer Woche abläuft. Wir waren erst einen Tag zu früh im PSB und wurden wieder weggeschickt.

Unser Visum wurde um dreißig Tage ab altem spätestem Ausreisedatum verlängert (keine Garantie, dass es immer so ist). Wir haben vorher die falsche Information bekommen, dass es nur 30 Tage ab Beantragung der Verlängerung gibt, man also möglichst spät verlängern sollte.

Wir wussten nicht, dass man in Deutschland auch problemlos ein Zwei-Monats-Touristenvisum für China bekommt. Damit hätten wir uns die Verlängerungsaktion gespart. In der Botschaft gab es diesbezüglich keine Informationen. Eine Reisende hat uns erzählt, dass es über eine Agentur zum selben Preis (teurer als in der Botschaft) angeboten wird, wie das Ein-Monats-Visum.

Verlängerung des Visums für China in Shangri-La (Yunnan)

Polizei
Öffnungszeiten:
schließt um 16 Uhr
Adresse:
Changzheng Road, fußläufig von der Altstadt, Richtung Norden auf der rechten Straßenseite
Abholen:

  • Meldebescheinigung (Achtung, Hotel/Guesthouse muss korrekt registriert haben, am besten Beleg vom Guesthouse mitbringen)

PSB
Adresse:
Kangzhu Road (S Ring Road), südlich der Stadt, hinter Feuerwache, Hospital und Polizeistation links, eine Pagoda ist geradeaus zu sehen und nicht mehr weit entfernt.
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.: 9 – 12 Uhr und 14:30 bis 17:30 Uhr
Anfahrt:

  • Bus 2 fährt aus der Innensgtadt (nicht Altstadt) direkt bis vor die Tür (Bus hält nur auf Anforderung)
  • Taxi: Kosten aus Altstadt ca. CNY 15

Abzugeben:

  • Pass
  • Meldebestätigung von der Polizei
  • ein aktuelles Foto
  • vor Ort erhältliches, ausgefülltes Formular

Kosten:
CNY 160
Dauer:
einen Werktag (Abholung ab 15:00 Uhr)